MDC Ausbildung

„Besser geht nicht! Einfach nur genial, befreiend anders und menschlich.“

 Clara – MDC

Du hast den Wunsch für dich Fundamentales zu lernen um dein Wissen weiter zu geben an andere Menschen?

Dann ist die Ausbildung zum MDC möglicherweise genau das Richtige für dich

Als Erstes möchte ich mich bei den Menschen bedanken, die nicht lockergelassen haben, dass ich nach langjähriger Pause wieder mit der Ausbildung begonnen habe. Die aktuelle Gruppe ist grandios 🙂 klick Feedback

Ausbildungsdauer

Multi-Dimensional Coach ist ein „neuer“ zeitgemäßer Beruf, der sich im Laufe der vielen Jahre, die ich nunmehr mit Menschen arbeiten darf, entwickelt hat. Eine Arbeit, die den Menschen als multidimensionales Wesen erkennt, erfasst und versteht. Eine Ausbildung, die Respekt, Achtung und Umsicht lehrt, und den Menschen da abholt, wo er sich gerade befindet.

Die Ausbildung geht über ein Jahr, aufgeteilt in 4 Wochen im Abstandvon 3 Monaten. In den Zwischenzeiten darf das Gelernte integriert und probiert werden. Dafür stehe ich unterstützend zur Verfügung, damit das Gelernte auch wirklich bei dir ankommen kann. Da jeder Mensch einzigartig ist, habe ich den Anspruch an mich selbst, dich intensiv zu begleiten, damit du am Ende weißt, welches deine Qualitäten sind und du deine Form der Begleitung und Nutzung aus der Ausbildung mitnehmen kannst. Daher auch die geringe Teilnehmerzahl von 12 Menschen.

Ausbildungsstruktur

1. Woche: Licht und Schatten

Diese erste Ausbildungswoche zum MDC und Begleiter ist in erster Linie der Arbeit an dir selbst gewidmet. Um ein wirklich guter Begleiter zu werden, müssen wir in der Lage sein, unser SELBST zu erkennen, um den für die Begleitung wichtigen wertfreien Raum zur Verfügung zu stellen. Erst dann kann ein Mensch die Schwelle der Erkenntnis überschreiten und in seine persönliche Multidimensionalität eintreten. Auch für Menschen, die schon viel an sich gearbeitet haben ist diese Woche voller Überraschungen und Seelen-Wellness.

2. Woche: Kommunikation und Einstiegsmethoden

Es gibt kein Wort, das rückgängig zu machen ist!
 Bei der Begleitung eines Menschen ist das Gespräch ein wesentlicher Faktor, den wir in dieser Woche trainieren werden. Es geht darum, die Realität des anderen zu erfassen, wirklich hinzuhören, ohne zu werten und das Gesagte in eigene „Schubladen“ einzuordnen. Durch gezielte und doch offene Fragen lernen wir, dem Gegenüber einen Spiegel vorzuhalten, ohne zu drängen oder zu interpretieren. Wir lernen wie der Mensch seine Erkenntnisse aus sich selbst heraus entfalten kann, um die Verantwortung zu sich SELBST zu nehmen. Dabei werden oft Blockaden sichtbar, die dann häufig von selbst in die Auflösung gehen.

3. Woche: Rückführungspraxis
/Raum-Zeit Dimensionen/Analyse/Erlösung

In dieser Woche wird das Begleiten einer multidimensionalen Reise in Trance, am Beispiel eines früheren Lebens, näher gebracht. Die Technik, einen Menschen in Trance zurückzuführen, ist schnell erlernt (zweite Woche). Die eigentliche Herausforderung und Verantwortung jedoch liegt im Begleiten, im Auflösen von Mentalkletten/Blockaden, im befreien von Seelenanteilen im emotionalen Getragensein, und in der anschließenden Analysearbeit. U.v.m.

Eine große Aufgabe!
 Das Ziel dieser Arbeit ist, als Begleiter dem „Reisenden“ einen Raum zu erschaffen, in dem er sich selbst erlebt und erkennt. Ein Raum, in dem der Mensch seine brachliegenden Potentiale wieder abholen und auf neue Art und Weise integrieren kann. Der Trainer gibt Spiegelung, macht Angebote und hilft durch schmerzhafte oder blockierte Abschnitte hindurch, ohne zu manipulieren! Der „Reisende“ hat jederzeit die Wahl. Erst so kann er seine eigenen Selbst-Heilungskräfte erfahren, und lernen, sie auf seine eigene ganz individuelle Art zu nutzen. Eine segensreiche Erfahrung, die dazu beiträgt, dass ein Mensch seelisch frei wird.

4. Woche: Alternative Begleitmethoden

Nicht immer gelingt es einem „Reisenden“ via Trance in eine seiner gelebten Geschichten zu gehen, oder er hat kein Interesse daran. Diese Woche bietet die Möglichkeit, andere Wege zu erlernen. Von Geistheilung über Blockaden lösen, Matrix Healing bis zum befeldern verschiedener Programme. Im derzeitigen globalen Initiationsprozess bieten sich uns zahllose Möglichkeiten. Ein deutliches Zeichen, dass sich unsere Seele mehr und mehr daran erinnern möchte, wer wir wirklich sind. Als Begleiter darf ich in der Lage sein, auch solche Prozesse sinnbringend für das jetzige Leben und dessen Entfaltung zu unterstützen.

In dieser Ausbildung gebe ich rückhaltlos mein gesamtes Wissen im Einklang und Kooperation mit der Gruppe weiter. Jede Gruppe ist einzigartig, entwickelt ihre eigene Dynamik und möchte anders abgeholt werden.

Vollkommen gleichgültig, ob du diese Ausbildung nur für dich machen möchtest oder später selbst mit den verschiedenen Möglichkeiten andere Menschen unterstützen möchtest, eines kann ich garantieren: Du wirst lebendiger, erfahrener, wissender und freier mit den Herausforderungen dieser Zeit umgehen. Du wirst ein Leuchtfeuer für dich und andere Menschen.

Lust bekommen? Dann kannst du über das Kontaktformular die entsprechenden Ausbildungsunterlagen anfordern.

Veränderung ist das einzig Beständige

 

Nimm Kontakt mit mir auf

 

 

Ich freue mich auf dich

 

Datenschutz

 

Zur Newsletter-Anmeldung

 

 

Danke für dein Interesse an meinem Newsletter